KLATSCHKURS

by Kristof Hinz

Hallo und herzlich willkommen auf www.klatschkurs.de!

 

Der Klatschkurs ist ursprünglich ein Kurs in Rhythmischer Gehörbildung für Pop- und Jazzstudierende an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, entwickelt und unterrichtet von Kristof Hinz.

Ich möchte mit diesen Seiten alle ansprechen, die Interesse an Groove, Rhythmus und Timing haben.

 

Es gibt Übungen um dein rhythmisches Verständnis zu schulen, zu erweitern und zu üben.

Es geht um rhythmische Basics, Rhythmus-Lesetexte und ganz allgemein um das Üben von Rhythmus, Groove und Timing.

 

Du kannst Dein Blattlesen trainieren, Dir eigene Interpretationen der Rhythmen ausdenken, oder zu den Clapalongs mit musikalischen Playbacks in verschiedenen Tempi mitklatschen, oder am Instrument/Gesang mitspielen und mitsingen.

Zu allen Notenbeispielen gibt es Musik-Playbacks, die Clapalongs, die dabei helfen sollen, die Rhythmen im musikalischen und harmonischen Kontext zu verstehen und schneller aufzunehmen.

Die Clapalongs und alle anderen Playbacks kannst du in verschiedenen Tempi als MP3s im Shop downloaden.

Tonlängen

Alle Musikbeispiele und die Clapalongs sind mit individuellen Tonlängen notiert.

Um die Tonlängen zusätzlich zu den rhythmischen Attacks zu üben, kann man die Rhythmen am eigenen Instrument spielen, oder singen.

Probier alternativ auch aus, beim Klatschen dehnbare Silben wie z.B. „Ta - Taa - Taaaaa“ etc. mitzusprechen.

Viertelpuls

Übe beim Klatschen einen Viertelpuls in den Füßen mit ein, um einen metrischen Bezug zu haben.

 

Man kann mit den Füßen auf den Boden stampfen, oder in abwechselnden Vierteln laufen, um eine eher unterbewusste, tänzerische Bewegung zu verinnerlichen.

ZÄHLEN

Zähle die Viertel laut beim Klatschen mit. 

Kontakt

Für Fragen, Feedback oder Unterricht schreib mir gerne eine Nachricht!

Kristof Hinz

Drummer | Teacher